Ingolstadt: Anwälte bei Stadtratssondersitzung

In der Untreue-Affäre am Klinikum Ingolstadt gibt es nächste Woche eine Sondersitzung des Stadtrates. Dabei soll ein Fragenkatalog der Parteien beantwortet werden. Oberbürgermeister Christian Lösel hat Anwälte und Wirtschaftsprüfer in die Sitzung eingeladen. Die externen Experten sind von der Stadt beauftragt worden, die Affäre rückhaltlos aufzuklären. Sie sollen die Fragen der Stadträte beantworten. Diese Vorgehensweise wird von der SPD kritisiert. Die Fraktion fordert, dass sich Lösel der Diskussion persönlich stellt. Die Sondersitzung beginnt am kommenden Montag um 15 Uhr.