Ingolstadt: Antikriegstag vor dem Gewerkschaftshaus

Jährlich gedenkt der Deutsche Gewerkschaftsbund der Kriegsopfer in aller Welt. Der heutige Antikriegstag wird begleitet von den aktuellen Ereignissen. Der DGB Ingolstadt will bei der traditionellen Kranzniederlegung auch an die Opfer erinnern, die in Syrien, im Irak oder Afghanistan ums Leben gekommen sind. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, direkt vor dem Gewerkschaftshaus am Ingolstädter Paradeplatz.