Ingolstadt: Altstadtgastronomie sorgt für Diskussionen

An einem lauen Sommerabend gemütlich ein Feierabendbier draußen geniessen. Wenn es nach den Wirten in der Ingolstädter Altstadt geht, dann steht dem nichts im Weg. Insgesamt 16 Gastronomen möchten nämlich viel mehr Tische und Stühle vor den Lokalen aufstellen, als bisher. Deshalb beschäftigte sich der Freizeitausschuss mit den zahlreichen Anträgen zur Eweiterung, allerdings ohne Ergebnis. Die Parteien wollen erst einmal in den einzelnen Fraktionen weiterdiskutieren, bevor es ans Genehmigen geht.