Ingolstadt: Alte Fahrräder für einen guten Zweck

Mit Fahrrädern Gutes tun können Sie am morgigen Sonntag in Ingolstadt. Die Straßenambulanz von Bruder Martin sammelt vor und nach den Gottesdiensten Fahrräder, die Sie nicht mehr brauchen. Die gesammelten Fahrräder werden dann am kommenden Wochenende bei einem Flohmarkt verkauft. Der Erlös kommt der Straßenambulanz zu Gute. Folgende Pfarreien nehmen am Sonntag Fahrräder an:

* Liebfrauenmünster
* St. Moritz
* Franziskanerkloster (Ingolstadt)
* St. Anton (Ingolstadt)
* St. Christoph (Friedrichshofen)
* Evangelische Gemeinde (Friedrichshofen)
* St. Augustin (Ingolstadt)
* St. Salvator (Ingolstadt)
* St. Canisius (Ingolstadt)
* St. Rupert (Gerolfing), St. Pius (Ingolstadt)
* St. Bonifatius (Böhmfeld)
* St. Michael (Etting).

Ebenso können in der Straßenambulanz Ingolstadt, im RADHAUS – bei der Arena 7 und in der Filiale Kreuzstraße Räder abgegeben werden.