Ingolstadt: Alkoholverbot wieder in städtischer Hand

Nach der Aufhebung des generellen Alkoholverbots in Bayern im öffentlichen Raum nehmen die Kommunen die Regelung wieder selbst in die Hand. Unter anderem hat die Stadt Ingolstadt jetzt nachjustiert. Demnach gilt an folgenden Orten ein Alkoholverbot: In der gesamten Altstadt, am Volksfestplatz, am Hallenbad-Parkplatz, im Hindenburgpark, im Klenzepark, rund um den Baggersee und im Spielpark Fort Peyerl.