Ingolstadt: Aktionswoche „Zu Hause daheim“

An der bayernweiten Aktionswoche „Zu Hause daheim“ beteiligen sich auch die drei Ingolstädter Stadtteiltreffs im Augustin-, Konrad-, und Piusviertel. Vom 6. bis 15. Mai geht es dabei um ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter. Die Aktion wird vom Bayerischen Familienministerium unterstützt und es gibt vor Ort zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und auch Filme.

Die Stadtteiltreffs bieten folgende Veranstaltungen an:
Freitag, 6. Mai, 12 bis 16 Uhr, Stadtteiltreff Augustinviertel, Feselenstr. 18
Aktivitätsbörse Augustinviertel – Für alle, die ihren Stadtteil lebenswerter gestalten möchten, Lust auf neue Begegnungen haben oder eine sinnvolle Aufgabe im Ruhestand suchen. Es werden Möglichkeiten vorgestellt, sich im Augustinviertel aktiv zu engagieren. Zusätzlich können Seniorinnen und Senioren aus dem Augustinviertel an diesem Tag kostenlose „Halt dich fit“-Pakete im Stadtteiltreff erhalten, um sich daheim mit Rätseln, Motorik-Training und Ähnlichem fit und gesund zu halten.

Samstag, 7. Mai, 14.30 bis 17 Uhr, Stadtteiltreff Piusviertel, Pfitznerstraße 19a
Filmnachmittag – Gezeigt wird der Film „Honig im Kopf“: Die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda und ihrem Großvater Amandus, der an Alzheimer erkrankt.

Montag, 9. Mai, 14 bis 16 Uhr, Stadtteiltreff Augustinviertel, Feselenstr. 18
Infovortrag und praktische Übungen zum Thema „Mobilität und Selbständigkeit im Alter erhalten“. Gemütlich bei Kaffee und Kuchen informiert Silke Felsmann von der Caritas Kreisstelle Ingolstadt die Besucherinnen und Besucher über Möglichkeiten, sich zu Hause fit zu halten. Das Programm wird durch praktische Übungen abgerundet. Um telefonische Anmeldung im Stadtteilbüro unter 0841 305-45820 wird gebeten.

Dienstag, 10. Mai, 14 bis 16 Uhr, Stadtteiltreff Piusviertel, Pfitznerstraße 19a
Im Rahmen des Stadtteilcafés findet ein Vortrag des Pflegestützpunkts statt. Anita Schmaus, Leiterin des Pflegestützpunkts Ingolstadt, informiert über das Angebot und beantwortet Fragen. Dazu wird Kaffee und Kuchen serviert.

Mittwoch,11. Mai, 14 bis 16 Uhr, Stadtteiltreff Konradviertel, Oberer Taubentalweg 65
Quartiersbegehung im Konradviertel – „Schritt für Schritt“ wird das seniorengerechte Wohnumfeld ausgebaut. Bewohnerinnen und Bewohner mit und ohne Einschränkung sind eingeladen das Viertel auf Barrierefreiheit zu erkunden. Gemeinsam mit verantwortlichen Entscheidern und Akteuren der Senioren- und Inklusionsarbeit wird bei der Begehung besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse älterer und mobilitätseingeschränkter Menschen gelegt. Um telefonische Anmeldung im Stadtteilbüro unter 0841 305-45830 gebeten.
Alle im Rahmen der Aktionswoche stattfindenden Veranstaltungen sind in einem bayernweiten Online-Veranstaltungskalender unter www.zu-hause-daheim.bayern.de aufgeführt.