Ingolstadt: Aktionäre verärgert über Ceconomy

Stürmische Zeiten für die Elektronikhandelsholding Ceconomy – auf der Hauptversammlung des Mutterkonzerns von Media Markt und Saturn in Düsseldorf haben die Aktionäre massive Kritik geübt. Nach zwei Jahren ohne Dividende kritisierten die Anteilseigner „unternehmerisches Fehlverhalten“ und den „dümpelnden Aktienkurs“. Ceconomy-Chef Bernhard Düttmann räumte Fehler ein und versprach Besserung. Er sprach von einem Sparprogramm. Rund 600 Stellen in der Verwaltung seinen gestrichen worden, zudem will er die Online-Shops und die Filialen besser vernetzen. Weiterhin sollen verkleinerte Filialen und neue Dienstleistungen das Unternehmen wieder in die Erfolgsspur bringen.