Ingolstadt: Aktion „Ankommen statt umkommen“

Sie sind auffällig oft in schwere Unfälle verwickelt: Fahranfänger. Auch bei uns in der Region ist jedes zehnte Unfallopfer kaum älter als 18 Jahre. Die Polizeiinspektion Ingolstadt lädt zusammen mit der Verkehrswacht und dem Verband der Fahrlehrer zu einem kostenlosen Fahrsicherheitstraining ein. Das findet am 26. Juli am Audi-Sportpark statt. Anmeldungen nimmt die Fahrschule Dehler entgegen. Telefon: 0841/93530-0