Ingolstadt: Änderungen beim Open Flair

Am Freitag startet in Ingolstadt wieder das beliebte Open Flair. In diesem Jahr gibt es für die Besucher des dreitägigen Festivals allerdings Änderungen. So verzichtet die Veranstaltungs GmbH als neuer Organisator auf die Mittelaltergruppen und die Ingolstädter Stadtwache. Mit dabei ist dieses mal eine gemeinsame Aktion von ehrenamtlichen Organisationen. So sind unter anderem Tierschützer, Greenpeace und eine Initiative für veganes Essen am Start. Das Open Flair im Ingolstädter Klenzepark beginnt am Freitag und dauert bis einschließlich Sonntag.