Ingolstadt: ADAC baut Fahrsicherheitsplatz

Augsburg hat schon einen, Regensburg auch und Ingolstadt muss sich nur noch bis Anfang nächsten Jahres gedulden. Der ADAC baut im Osten der Stadt einen neuen Fahrsicherheitsplatz. Auf dem mehr als 20.000 Quadratmeter großen Gelände können dann Kursteilnehmer gefährliche Situationen im Straßenverkehr ausprobieren. Der Platz entsteht gleich nebem dem Ingolstadt Village. Der ADAC investiert rund sechs Millionen Euro in den neuen Fahrsicherheitsplatz.