Ingolstadt: Auto fährt in Absperrkette

Eine gefährliche Aktion an den Weihnachtsfeiertagen hätte in Ingolstadt böse enden können. Am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages haben Jugendliche in der Asamstraße eine Absperrkette über die Straße gespannt. Eine 78-jährige Autofahrerin erkannte die Falle zu spät und fuhr mit ihrem Wagen in die Kette. Das Auto wurde beschädigt, verletzt wurde zum Glück niemand. Die drei Jugendlichen, zwei Jungs und ein Mädchen, entkamen unerkannt in Richtung Hauptbahnhof. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Ingolstadt oder jede andere Dienststelle entgegen.