Ingolstadt: 8jähriger beim Spielen verletzt

In Ingolstadt ist gestern Mittag ein 8jähriges Kind beim Spielen verletzt worden. Der Bub spielte gegen 13 Uhr mit Freunden auf dem Sandrachweg Hockey. Dabei wurde er von einer Radfahrerin am Kopf erfasst und fiel mit dem Gesicht auf den Asphalt. Er erlitt einen Nasenbeinbruch und Prellungen im Gesicht. Die etwa 60jährige Frau begleitete den Jungen nach Hause und übergab ihn der Mutter. In der Aufregung vergaß die Familie aber, nach dem Namen der Frau zu fragen. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei Ingolstadt zu melden.