Ingolstadt: 50 Jahre Caritas Wohnheime

Wer will, kann heute Freitag 16.05 hinter die Kulissen bei den Caritas Wohnheimen und Werkstätten in Ingolstadt blicken. Seit 50 Jahren gibt es die Einrichtungen bereits. Aus diesem Anlass findet heute ein Tag der offenen Tür am Haus St. Alfons in der Telemannstraße statt. An zahlreichen Ständen werden Mitarbeiter ihre Arbeit mit betreuten Personen präsentieren. Der Aktionstag beginnt um 12 Uhr. Ursprünglich war die Einrichtung für Ausländer gedacht, die nach dem 2. Weltkrieg nicht mehr in ihre Heimat zurück konnten. Über die Jahre hat sich das geändert. Heimleiter Michael Rinnagl zu den heutigen Aufgaben: „Menschen finden eine Bleibe, die vorübergehend kein eigenständiges Leben führen können. Die Gründe für die Aufnahme: Wohnungslosigkeit, Straffälligkeit oder Suchterkrankungen. “ Der Tag der offenen Tür soll dazu dienen, Voruteile abzubauen.