© Polizei Nachrichten

Ingolstadt: 36 Autoreifen zerstochen

Eine böse Überraschung haben zahlreiche Autobesitzer heute Früh in der Ingolstädter Heppstraße erlebt. Ein Mann hat in der Nacht an sage und schreibe 17 Autos insgesamt 36 Reifen zerstochen. Der 30-jährige war zunächst über einen Balkon in die Wohnung einer Bekannten eingestiegen. Nachdem es zum Streit kam, brüstete er sich damit, am Auto der Frau alle vier Reifen zerstochen zu haben. Dass es dabei nicht geblieben ist, haben die gerufenen Beamten schnell herausgefunden. Noch wird nach dem Mann gesucht. Er ist bei der Polizei kein Unbekannter.