Ingolstadt: 3.000 geradelte Kilometer für den guten Zweck

Er hat es geschafft: Der Ingolstädter Felix Mödl ist an seinem Ziel Tanger in Marokko angekommen. Mit dem Rad legte der 24-jährige in den vergangenen Wochen 3.000 Kilometer zurück. Dabei sammelte er 22.000 Euro für Flüchtlingskinder. Ein Teil des Betrags kommt einer betreuten Wohngruppe zugute.