Ingolstadt: 28-Jährige bei Fenstersturz lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzt worden ist heute Nacht eine Ingolstädterin bei einem Sturz aus dem dritten Stock. Die 28-Jährige fiel kurz vor Mitternacht aus dem Fenster ihrer Wohnung in der Ungernederstraße. Passanten riefen die Rettungskräfte, als sie die junge Frau am Boden liegend aufgefunden hatten.  Die Polizei vermutet, dass die Frau zum Rauchen auf das breite Fensterbrett des Dachgeschossfensters ging, abrutschte und rund 8 Meter in die Tiefe fiel. Sie kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.