Ingolstadt: 250-Kilo-Bombe entschärft

Um exakt 21:22 Uhr ist gestern Entwarnung gegeben worden. Eine Fliegerbombe in Ingolstadt sorgte den ganzen Freitag Abend für Aufregung rund um die Ziegeleistraße im Nordosten der Stadt. Ein Bagger hatte die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg aus dem Boden geholt. Zur Sicherheit wurden in einem Umkreis von 500 Metern die Häuser evakuiert. Die Anwohner fanden in einem Notquartier beim TSV Nord vorübergehend Unterschlupf.