© Foto: Stadt Ingolstadt/ Betz

Ingolstadt: 1,5 Millionen Nachschlag für Gießereihalle

Wenn es um Millionen geht, kommt der Minister gerne persönlich vorbei: Bayerns Bauminister Hans Reichhart hat heute einen Förderbescheid in Höhe von 1,5 Millionen Euro übergeben. Das Geld ist ein Nachschlag für die Gießereihalle. Sie wird derzeit für rund 33 Millionen Euro saniert, aus Töpfen der Städtebauförderung sind bereits knapp 4 Millionen nach Ingolstadt geflossen. In der ehemaligen Gießereihalle soll das Museum für Konkrete Kunst eine neue Heimat finden.