Ingolstadt: 13 Kilometer Kanalsanierungen

Sie sind nicht beliebt, aber auch nicht zu vermeiden: Sanierungen am städtischen Kanalsystem. Dadurch kommt es immer wieder zu Verkehrsbeeinträchtigungen. In Ingolstadt müssen heuer über 13 Kilometer des Abwasser-Systems erneuert werden. Das sind 23 einzelne Baumaßnahmen. Die Aufwändigste findet gerade am neuen Tunnel an der Ettinger Straße statt. Dort wird das derzeit größte Kanalrohr mit einem Durchmesser von 1 Meter 80 und einer Länge von 450 Meter eingesetzt. Die Kosten liegen bei 2,5 Millionen Euro. Gebaut wird hier noch bis November.