Ingolstadt: 11-jähriger fährt Bus

Einmal einen Bus steuern, statt nur mitzufahren – diesen Wunsch hat sich ein 11-jähriger Dienstagabend in Ingolstadt erfüllt. Der Bub schnappte sich vom Betriebshof am Norddbahnhof einen Stadtbus. Die Schlüssel dazu will er gefunden haben. Vier Kilometer fuhr er durch die Stadt und hielt auch an Haltestellen. Autofahrer und Passanten alarmierten über Notruf die Polizei. Der Ausflug wurde schließlich von der Polizei gestoppt. An Bord befanden sich neben dem 11-jährgen am Steuer auch drei Fahrgäste, die er mitgenommen hatte. Die gaben bei der Befragung an, das noch sehr jugendliche Alter des städtischen Busfahrers habe sie zwar überrascht, jedoch nicht an einer Mitfahrt gehindert.