Ingolstadt: 1 Jahr Bus für 365 Euro ?

Ein Jahr Busfahren für 365 Euro – damit will die neue Regierungskoalition in Bayern in Großstädten den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel fördern. Auch Ingolstadt gehört dazu. So steht es zumindest im Koalitionsvertrag von CSU und Freien Wählern. Unklar ist, wer das Geld dafür zur Verfügung stellt. Prinzipiell stehen Vertreter der Stadt dem Projekt positiv gegenüber. Umweltreferent Rupert Ebner fordert laut Donaukurier neben dem neuen Jahresticket auch eine bessere Taktung und den Umstieg auf E-Busse.