© Neuburg Schloss

In Neuburg ging´s rund

Während Leonhardiritt und einige erste St. Martinsumzüge gestern ziemlich nass ausgefallen sind, haben sich am vergangenen Wochenende aber auch tausende Neuburger inhäusig amüsiert. Das erste sogenannte „Castle-Festival“ war für die Veranstalter ein voller Erfolg. Rund 2000 Gäste tanzten auf dem altehrwürdigen Parkett des Neuburger Schlosses auf Hip Hop und Co bis in die frühen Morgenstunden. Eine Neuauflage im nächsten Jahr ist bereits angedacht. Damit gibt es eine Großveranstaltung mehr im Jahresturnus, die die Nerven der Altstadtbewohner auf die Probe stellt. Gleichzeitig war nämlich auch noch Weinbörse im Marstall. Hier drängten sich die Besucher drei Tage lang um die Stände der Weinhändler, die rund 300 ihrer Rebensäfte und auch Hochprozentiges anboten. Bereits zum 16. Mal konnten Weintrinker die Tropfen verkosten und kaufen und wurden dazu fachkundig beraten.