© fotolia

Ilmmünster: Jetzt doch Windräder

Eigentlich haben die Einwohner von Ilmmünster vor einem Monat deutlich entschieden. In einem Bürgerentscheid sprachen sie sich mehrheitlich gegen Windräder in der Gemeinde aus. Jetzt wird es wohl doch zwei Windkraftanlagen in Ilmmünster geben. Ein privater Investor aus Regensburg reichte einen entsprechenden Antrag dazu beim Landratsamt ein, so der Pfaffenhofener Kurier. Zwar kann sich die Gemeinde dazu äußern, ein Bauverbot würde die Pläne allerdings nicht unbedingt stoppen. Wenn die Windräder in ausgewiesenen Flächen des Landkreises gebaut werden, dann kann auch die Gemeinde Ilmmünster nichts mehr dagegen tun.