© Polizei Nachrichten

Hoher Schaden durch Leichtsinn

Hoffnungslos überschätzt hat ein junger Mann aus Neuburg seine Fahrkünste. Der 21-jährige wollte auf der Schlösslwiese mit quietschenden Reifen in die Kurven driften. Eine Linksdrehung wurde im dabei zum Verhängnis, sein Fahrzeug brach aus und rammte einen Anhänger sowie ein geparktes Auto. Bilanz des Stuntmanövers: 18.000 Euro Schaden.