© Polizei Nachrichten

Hohenwart: Rumänischer Transporter baut Unfall

Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Ein mit sechs Leuten besetzter rumänischer Kleintransporter hat heute früh einen Unfall gebaut. Angehängt war ein Autotransporter mit einem aufgeladenen Wagen. Der 40-jährige Fahrer kam gegen 3 Uhr morgens auf der B 300 Höhe Hohenwart nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Gespann kam in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Nur eine 43-jährige Insassin wurde mit Rückenschmerzen ins Schrobenhausener Kreiskrankenhaus eingeliefert, die anderen fünf blieben unverletzt. Das Zugfahrzeug blieb fahruntüchtig liegen und musste abgeschleppt werden.  Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000,– Euro.