Hohenwart: Längster Maibaum Deutschlands

Alle fünf Jahre geht der längste Maibaum Deutschlands vom Gut Englmannsberg bei Hohenwart auf eine Reise an die Nordseeküste. Doch zuvor wird er morgen  ab 11 Uhr feierlich mit Musik und Böllerschützen verabschiedet. In der Nacht startet dann der Transport des 50 Meter langen geschmückten Stammes aus dem Schwarzwald nach Nordenham bei Bremerhaven. Donnerstag soll er dort ankommen und ebenfalls am kommenden Wochenende mit einem bayerischen Fest gefeiert werden. Das findet traditionell seit 30 Jahren mit Maibäumen aus Bayern statt.