© foto: Fotolia_Trueffelpix

Pfaffenhofen/Hohenwart: Brände durch Trockenheit

Zündeln bei der derzeitigen Trockenheit ist nicht besonders klug. Mehrere Jugendliche wollten am Samstag in Pfaffenhofen auf einem unbebauten Grundstück ein kleines Feuer machen. Das kniehohe Gras geriet in Brand, die Flammen griffen aufgrund der Trockenheit schnell um sich. Die Jugendlichen konnten den Brand selbst löschen. Die Rechnung für die inzwischen eingetroffene Feuerwehr werden sie aber wohl übernehmen müssen. Bereits am Freitag stand bei Hohenwart eine Grasfläche in Flammen. Die Feuerwehr konnte sie löschen. Ursache war vermutlich eine weggeworfene Zigarette oder ähnliches. Die Behörden bitten Bürger aktuell auf offene Feuer zu verzichten oder sorgsam damit umzugehen. Wegen der akuten Waldbrandgefahr werden auch die Beobachtungsflüge ausgeweitet.