Hohenwart: Bürgermeister Russer hört auf

Die Kommunalwahlen im kommenden Jahr bringen Veränderungen mit sich. Die Hohenwarter müssen sich zum Beispiel auf einen neuen Bürgermeister einstellen. Nach 24 Jahren im Amt tritt Manfred Russer von der CSU nicht mehr an. Der 63-Jährige hat dann drei Amtsperioden hinter sich und möchte sich künftig auf den Kreistag konzentrieren. Als sein möglicher Nachfolger in Hohenwart wird laut Pfaffenhofener Kurier CSU-Gemeinderat Martin Lutz gehandelt.