©  apops - Fotolia.com

Hofstetten: Hohe Geldstrafen nach Schlägerei

Eine Schlägerei nach einem Fußballspiel kommt zwei Spielern aus Hofstetten im Kreis Eichstätt teuer zu stehen. Sie wurden vor dem Amtsgericht Ingolstadt zu hohen Geldstrafen verurteilt. Dem Haupttäter wird vorgeworfen, im April vergangenen Jahres nach einem Fußballspiel zwischen Hofstetten und Lenting in Richtung Kopf seines Kontrahenten getreten zu haben. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, der Verurteilte will in Berufung gehen. Für die weiteren Beteiligten der Schlägerei aus Lenting ist an zweiter Gerichtstermin angesetzt.