Hitzhofen: Auto fängt plötzlich Feuer

Großes Glück im Unglück hatte gestern Nachmittag ein Mann in Hitzhofen. Beim Putzen seines Autos in der Garage brach im Armaturenbrett plötzlich ein Schwelbrand aus. Der 53-Jährige konnte den PKW noch ins Freie schieben und so Schlimmeres verhindern. Die Feuerwehren Hitzhofen und Hofstetten brachten das Feuer schnell unter Kontrolle, die Brandursache ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand, der entstandene Schaden am Auto beläuft sich auf rund 3.500 Euro.