Hettenshausen: Unfall mit Schwerverletzten

Bei einem Unfall in der Nähe von Hettenshausen sind gestern Nachmittag vier Menschen teils schwer verletzt worden. Ein 20-Jähriger fuhr mit drei weiteren Insassen auf der Kreisstraße von Schweitenkirchen Richtung Pfaffenhofen. In der Gegenrichtung war ein Schaustellergespann unterwegs und wollte nach rechts abbiegen. Dafür musste der Sattelzug weit in die Gegenfahrbahn ausholen. Der 20jährige sah das wegen einer Kurve zu spät und prallte trotz einer Vollbremsung in das Gespann. Der 20jährige Fahrer und sein 17jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt, zwei 18 und 19 Jahre alte Frauen erlitten Verletzungen. Der 17jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen, die anderen drei Verletzten auf umliegende Krankenhäuser verteilt. Die Kreisstraße war rund 2 Stunden total gesperrt.