Hepberg: Vandalen gefährden Verkehrsteilnehmer

Ein absolut schlechter Scherz: Vandalen haben am Wochenende in Hepberg Verkehrsteilnehmer gefährdert. Unbekannte Täter entfernten am Samstag zwischen 12 Uhr mittags und Mitternacht von einer Baustelle in der Hauptstraße zwei Warnbaken und Signalleuchten. Dadurch wurde die Verkehrsführung unübersichtlich und es kam zu gefährlichen Fahrmanövern. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, eventuelle Zeugen werden gebeten sich zu melden.