Hepberg: Schlangenlinien mit 2,5 Promille

Mit stolzen 2,5 Promille hat sich ein LKW-Fahrer am Abend noch hinters Steuer gesetzt – verkehrstauglich war er natürlich nicht mehr. Der Litauer fuhr auf der A9 bei Hepberg in Schlangenlinien über alle drei Fahrspuren.

Die Polizei konnte den Alkoholsünder stoppen und führte einen Atemtest durch. Der Brummifahrer musste eine Strafe zahlen – er wurde außerdem in Gewahrsam genommen.