Hepberg: Großprojekt „Weberkreuzung“ fertig – nächste Baustelle kommt am Montag

Guten Nachrichten für Autofahrer: Die Bauarbeiten an der Weberkreuzung bei Hepberg sind geschafft. Morgen wird der ehemals unfallträchtige Verkehrsknoten kreuzungsfrei für den Verkehr freigegeben. Die Bauarbeiten zur sogenannten „Höhenfreimachung“ haben knapp zwei Jahre gedauert und kosten 11 Millionen Euro. Zahlreiche Sperrungen und Umleitungen haben die Nerven der Verkehrsteilnehmer auf die Probe gestellt. Und kommende Woche geht es für die Hepberger gleich weiter: Die Ortsdurchfahrt wird saniert. Im Zuge der Arbeiten am Hochkreisel wurden schon der Kreisverkehr in Hepberg und der Autobahnanschluss Lenting erneuert. Jetzt soll auch die Straße durch den Ort in Schuss gebracht werden.