Hepberg: Belohnung für Hinweise auf Brandstifter

Die Kripo Ingolstadt ist weiterhin fieberhaft auf der Suche nach den Brandstiftern von Hepberg. Dort wurde in den vergangenen Wochen ein noch unbewohnter Container angezündet, der für Asylbewerber vorgesehen war. Das Landeskriminalamt hat jetzt 2.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zur Aufklärung der Straftat führen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter versucht hatten, den Container mit Grillanzünder in Brand zu setzen. Dabei wurde der Innenraum erheblich verrußt.