Im Auto: Navigieren via Handy wird teuer!

Es ist ein wenig verzwickt: das Navigationsgerät im Auto zu bedienen, ist ok. Wenn ich aber die Navigation AM HANDY starte und während der Fahrt erwischt werde, gibt es 1 Punkt in Flensburg und 60 € Bußgeld.

Ungerecht?

Der Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt Jürgen Voraberger sagt:
„Einen richtigen Grund, warum man am Handy während der Fahrt NICHT rumspielen darf und am Navi schon, gibt es nicht – einfach nur, weil es das Gesetz so vorschreibt.“

Der Polizist bittet aber, keines von Beiden während der Fahrt zu bedienen- das kann nämlich richtig gefährlich werden.
Bei 130 kmh auf der Autobahn 4 Sekunden weggeschaut ergibt: 145 Meter Blindflug!

Und wie ist das beim Rauchen im Auto oder am Autoradio drehen?
Nicht verboten!

Trotzdem:

 Am Besten Navi und Radio VOR der Fahrt richtig einstellen, für Rauchen, Essen, Trinken genügend Pausen einlegen – und dann bringt Sie nichts mehr vom Weg ab!