Hamburg erzwingt weiteres Spiel

Die Halbfinalserie in der Deutschen Eishockey Serie  ist für den ERC Ingolstadt noch nicht beendet. Mit einem 2:0-Sieg über die Panther haben die Hamburg Freezers ein weiteres Spiel in der Best-of-Seven-Serie erzwungen. Damit hat der ERC zwar noch Chancen auf den Finaleinzug, die Hamburger kommen jedoch in der Serie auf 2:3 heran.

Das erste Tor erzielten die Freezers in der 11. Minute. Kurz vor Schluss gelang dann der zweite Treffer, nachdem ERC-Torwart Pielmeier seinen Kasten zugunsten eines weiteren Feldspielers verlassen hatte.

Die nächste Partie findet nun am Sonntagnachmittag um 14:30 in der Saturn Arena statt. Der Kartenverkauf hat bereits begonnen. Sollte den Panthern dabei ein Sieg gelingen, sind sie im Finale. Gewinnt Hamburg, kommt es nächste Woche zum alles entscheidenden siebten Spiel.

Den Finaleinzug geschafft hatten bereits am Donnerstagabend die Kölner Haie. Sie warfen Wolfsburg aus dem Wettbewerb.