© Polizeisirene

Halloween: Polizei mit wenig Einsätzen

Die vergangene Halloween-Nacht ist für die Polizei in der Region relativ ruhig verlaufen. In Neuburg trat ein Süßigkeitensammler vor lauter Ungeduld die Glasscheibe einer Eingangstür ein, weil der Türöffner nicht funktioniert. Dabei entstanden 250 Euro Schaden. In Ingolstadt sorgten eher rabiate Nachtschwärmer für Polizeieinsätze. Nach einer Schlägerei unter Betrunkenen vor dem Klinikum und weiteren Pöbeleien im Krankenhaus selbst nahm die Polizei einen 32-jährigen Eichstätter fest.