Hallertau : Durchschnittliche Hopfenernte erwartet

Die Hopfenbauern der Holledau können eine durchschnittliche Ernte erwarten. Das ist das Ergebnis der traditionellen Schätzung des Hopfenpflanzerverbandes. Die Experten gehen von einem Ertrag von 39.400 Tonnen aus. Das wären knapp 3.000 Tonnen mehr als die Ernte im vergangenen Jahr eingebracht hat. Die Bestände sind gesund und lassen gute Qualität erwarten. Die Anbaufläche in der Holledau ist im vergangenen Jahr um 500 auf knapp 17.000 Hektar gestiegen. Die Hopfenernte beginnt heuer voraussichtlich erst Anfang September.