Hallenbäder wieder geöffnet

Die Freibadsaison ist nun offiziell vorbei und es eröffnen wieder die Hallenbäder der Region. Dank Corona, natürlich nur mit ausreichenden Sicherheitsmaßnahmen.

 

Ingolstädter Sportbad/ Hallenbad Südwest

Eine Reservierung für das Bad oder den Saunabereich ist ab drei Tage im voraus möglich. Die Sauna dürfen maximal 12 Personen betreten.
Aufgrund der aktuellen Situation können Kurse nicht bzw. nur eingeschränkt abgehalten werden können.

Eine Reservierung ist hier möglich!

 

Kreishallenbad Schrobenhausen

Maximal 62 Personen sind im Schwimmbad erlaubt und maximal 18 Personen im Saunabereich. Karten sind vor Ort an der Kasse erhältlich.

 

Hallenbad Beilngries

Maximal 50 Personen sind zugelassen und maximal 25 Personen dürfen hier ins Becken. Das Kinderbecken ist gesperrt und in der Sauna dürfen sich nur maximal 5 Personen gleichzeitig aufhalten.
Solarium und Tauchbecken sind für maximal eine Person frei gegeben. Die Karten sind vor Ort mit Kontaktdatenerfassung erhältlich.

 

Kelheim Keldorado

Daten werden vor Ort aufgenommen oder können online schon ausgefüllt und mitgebracht werden. Es sind maximal 100 Besucher im Schwimmbad erlaubt und insgesamt 4 Personen im Sanarium. Dampfbad und Infrarotkabine sind auf Grund der Corona-Maßnahmen geschlossen. Über die Facebook-Seite vom Keldorado kann eingesehen werden, wie hoch die Auslastung der Besucher ist.

Das Formular für die Kontaktdatenerfassung kann hier herunter geladen werden und muss an der Kasse vorgezeigt werden.

 

Parkbad Neuburg

Im Parkbad sind maximal 170 Personen zugelassen und maximal 20 im Saunabereich. Der aktuelle Besucherstand ist auf der Website des Hallenbades zu sehen. Das Dampfbad ist außer Betrieb und es finden keine Aufgüsse statt. Das Planschbecken und das Außenbecken sind geschlossen und es finden keine Kurse wie Aqua-Zumba, Wassergymnastik etc. statt.
Eine Anmeldung ist vorab nicht nötig. Es muss aber das Formular zur Kontaktdatenerfassung ausgefüllt werden. Dieses ist online verfügbar ist oder auch als QR-Code vor Ort.

Das Formular für die Kontaktdatenerfassung kann hier herunter geladen werden.

 

Eichstätt – Hallenbad Schottenau 

Das Hallenbad Schottenau ist vom 06.10.2020 bis zum 09.04.2021 geöffnet. Es dürfen maximal 60 Personen insgesamt in das Schwimmbad und maximal 31 Personen in das Schwimmbecken. Die Kontaktdatenerfassung findet vor Ort an der Kasse statt.

 

Sport- und Freizeitbad Greding

Eine telefonische Anmeldung ist zwei Tage im voraus möglich unter der 08463/1265. Der Saunabereich sowie der Mutter-Kindbereich bleiben wegen der Corona Pandemie geschlossen.
Es dürfen maximal 30 Badegäste in das Hallenbad. Die Öffnungszeiten im Sport- und Freizeitbad Greding haben sich Corona-bedingt geändert:

 

Öffnungszeiten (Sport- und Freizeitbad Greding):

Dienstag, Mittwoch und Freitag
13:00 – 16:00 Uhr / 17:00 – 20:00 Uhr

Donnerstag, Samstag und Sonntag
9:00 – 12:00 Uhr / 13:00 – 16:00 Uhr / 17:00 – 20:00 Uhr

Um den Hygienevorschriften gerecht zu werden, finden zwischen 12:00 und 13:00 Uhr sowie zwischen 16:00 und 17:00 Uhr Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen statt.

 

Gaimersheim Aquamarin 

In Gaimersheim sind maximal 40 Badegäste mit einer Online-Anmeldung zugelassen. Rutschen, Kinderbecken, Whirlpool, Haartrockner, Solarium und das Dampfbad sind hier außer Betrieb genommen worden.

Eine online Reservierung ist hier möglich!

 

Bad am Berg Kösching

Im Bad am Berg sind maximal 30 Gäste zugelassen und es muss vorab reserviert werde. Das Sportbecken wurde wegen der Hygienemaßnahmen nicht in Betrieb genommen.

Eine Reservierung ist hier möglich!

 

Schwimm – und Erlebnisbad Wolnzach

Maximale Besucherzahl von 380 Personen zugelassen und auf der Website oder Facebook einsehbar, wie viel Kapazität noch frei ist. Das Ausfüllen eines Anmeldebogens ist online möglich und muss ausgedruckt mitgebracht werden. Im Sportbecken sind maximal 52 Personen erlaubt. Im Spiel – und Spaßbecken maximal 34 Personen, im Warmbecken 28 Personen und im Kinderbecken sind maximal 7 Personen erlaubt. Wassergymnastik wird nicht mehr angeboten und das mitbringen von aufblasbaren Wasserspielgeräten, Wasserbällen usw. ist untersagt.

Das Formular für die Kontaktdatenerfassung kann hier herunter geladen werden!