Hackspetti – Spaghetti mit Hackbällchen

Kindergeburtstag auf dem Teller – es gibt Spaghetti mit Hackbällchen – oder wie der kleine Oli früher sagte: Hackspetti.

Wir brauchen: Rinderhack, Spaghetti, Zwiebel, Knoblauch, passierte Tomaten, Salsa-Sauce, Paprikapulver und Thymian.

So – erst mal geht es ans mantschen, wie wir es früher genannt haben. Das bedeutet: Hackfleisch gut mit ganz klein gehackten Zwiebeln verkneten, salzen, pfeffern und mit Paprikapulver abschmecken und Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 4cm formen. Bällchen scharf in etwas Öl anbraten. In der Zwischenzeit Nudelwasser zum Kochen bringen und Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen. Zu den Hackbällchen noch mal Zwiebeln und Knoblauch. Leicht rösten, dann Tomatensugo und Salsa-Sauce dazugeben. Alles zusammen heiß werden lassen, frischen Thymian dazugeben und einziehen lassen. Beim Anrichten gern zuerst Die Bällchen in der Sauce in einen hohen Teller und dann die Nudeln darüber anhäufen.

 

Zutaten:
Spaghetti
200 Gramm Rinderhack
Zwiebel, fein gewürfelt
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
passierte Tomaten
Salsa (Fertig)
Knoblauch
Bund Thymian