Großmehring: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Ein schwerer Unfall auf der B16a bei Großmehring ist gestern Nachmittag für zwei Beteiligte tragisch zu Ende gegangen. Ein Autofahrer wollte auf die Bundesstraße einbiegen und übersah dabei einen Lastwagen. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Beifahrer aus dem Auto geschleudert wurde. Er und der Unfallverursacher mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Im Laufe der Bergungsarbeiten kam es wegen des Staus zu zwei weiteren Unfällen. Unter anderem landete ein Linienbus der INVG im Straßengraben, zum Glück wurde niemand verletzt.