© Untersuchung

Großmehring: Umweltverschmutzung am Weinzierlweiher?

Großes Aufgebot am Großmehringer Weinzierweiher: Dort waren am Vormittag Wasserpolizei und Wasserwirtschaftsamt. Grund: Auf dem beliebten Badesee trieb eine dunkle zähe Masse. Was aber zunächst wie ein Umweltskandal aussah, entpuppte sich als natürliches Phänomen. Das ergaben die entnommenen Proben. Der Belag war nichts weiter als Pflanzenreste.