Großmehring: Umweltsünder gesucht

Auch wenn Greta und der Klimawandel in aller Munde sind – Umweltsünder gibt es trotzdem immer wieder. Am vergangenen Sonntag hat einer auf einem Weg zwischen Bundeswehr-Übungsplatz und der Staatsstraße zwischen Großmehring und Manching zugeschlagen. Der Unbekannte hatte ein nicht näher zu bestimmendes Ölgemisch einfach dort entsorgt. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn reinigen. Außerdem wurde ein Gutachter hinzugezogen, um die Flüssigkeit und das angrenzende Erdreich näher zu untersuchen. Hinweise zum Umweltverbrechen nimmt die Wasserschutzpolizei Beilngries entgegen.