Großmehring: Nach Angriff auf Sanitäter in U-Haft

Sie kamen um zu helfen, am Ende wurden die Rettungssanitäter aber attackiert. Der Bewohner einer Asylunterkunft in Großmehring hatte gestern Abend die Einsatzkräfte gerufen, da sein 22-Jähriger Mitbewohner stark blutete. Der Verletzte griff beim Eintreffen sofort den Beifahrer des Rettungswagens mit einem Mehrfachstecker an und warf mit Steinen auf das Fahrzeug. Daraufhin nahm die Polizei den Betrunkenen fest. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.