© Rynio Productions - Fotolia.com

Gewaltverherrlichende Musikvideos

Musikvideos mit gewalttätigem und pornografischem Inhalt – solche hatte ein junger Pfaffenhofener im Internet veröffentlicht. Frei zugänglich für Kinder und Jugendliche. Deswegen musste sich der 21-Jährige jetzt vor dem Jugendschöffengericht in Neuburg verantworten. Das Urteil: eine Gefängnisstrafe. Der junge Mann sitzt derzeit aber schon ein – wegen anderer Vergehen. Seine Haftstrafe wurde nun um einige Monate verlängert.