Gerolsbach: Torwart verletzt – Spiel abgebrochen

Tragisches Ende eines Fußballspiels in Gerolsbach. Kurz nach Anpfiff hat sich der Torwart des FC Gerolsbach auf dem Platz teils heftig verletzt. Als der 21-Jährige einen Ball halten wollte, erwischte er mit Kopf, Schulter und Arm den Pfosten. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Der junge Keeper wurde wegen einer Schnittwunde am Auge und Prellungen behandelt. Das Spiel zwischen dem FC Gerolsbach und dem TSV Markt Indersdorf musste abgebrochen werden.