Gerolsbach: Tödlicher Unfall bei Waldarbeiten

In einem Waldstück bei Gerolsbach ist ein Mann am Samstag Vormittag ums Leben gekommen. Wie die Kripo Ingolstadt erst heute mitteilte, war der 62jährige allein mit seinem Traktor in den Wald gefahren. Er wollte dort einige Arbeiten erledigen. Als der Mann nicht zum Mittagessen nach Hause kam, suchte ihn die Familie im Wald. Sie fanden den 62jährige leblos unter einem gefällten Baum. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Gerolsbachers feststellen. Nach ersten Ermittlungen der Kripo Ingolstadt ist ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Um die genauen Todesumstände zu klären, ermittelt die Kripo Ingolstadt noch weiter.