Gerolsbach: Schäden durch Motocrossfahrer

Die Gemeinde Gerolsbach hat große Probleme mit Motocrossfahrern. Mit ihren Maschinen richten sie in den Wäldern erhebliche Schäden an.  Jäger und Naturschützer schlagen Alarm, viele Tierarten seien in Gefahr. Jetzt sollen Verbotsschilder und Zäune aufgestellt werden.  Gleichzeitig werden die Motocrossclubs aufgefordert, ihre Mitglieder auf die Folgen hinzuweisen. Das Landratsamt will die Polizei bitten, verstärkt zu kontrollieren. Naturzerstörung sei nicht hinnehmbar, appelliert auch Landrat Martin Wolf an alle Motorsportler.