Gelungene Revanche in Frankfurt

Der FC Ingolstadt 04 hat das Achtelfinale des DFB-Pokals erreicht. Beim FSV Frankfurt gewannen die Schanzer mit 2:0.

Tamás Hajnal erzielte den ersten Treffer (27. Min.) und bereitete den zweiten vor, den Philipp Hofmann verwandelte (47.). Damit haben die Ingolstädter das Liga-Debakel vom vergangenen Sonntag (1:4 in Frankfurt) wieder wettgemacht.

Die Paarungen des Achtelfinales werden am Sonntag (18 Uhr) im Rahmen der ARD Sportschau gezogen. Die Achtelfinalpartien selbst finden am 3. und 4. Dezember 2013 statt.